Bilder bearbeiten mit Maxi

Bilder bearbeiten mit Maxi

Heute geht es weiter Maxi!

Wir ja bereits am 2. Dezember im Blog vorgestellt, wie wir mit EnfocusSwitch einen hotfolderbasierten automatisierten Prozess eingerichtet haben. Heute ist ein neuer Hotfolder freigeschaltet: Bilder bearbeiten.

Über diesen Prozess werden Bilder hochgeladen und individuell – aber automatisch – analysiert und optimiert.
TIFF, JPG und PSD sind erlaubt, zurück kommen TIFF-Dateien.

Selbstverständlich sind diese Optimierungen auf kundenspezifische Bedürfnisse anpassbar, z.B. bezüglich der maximalen Größe, Farbprofil, Farbraum, usw.
Das Ergebnis bekommt ihr natürlich nicht als kleingerechnete Datei per E-Mail zurück, sondern es wird z.B. über einen FTP-Server hochaufgelöst ausgeliefert.

Hier gehts zu den Beispieldateien (Link) und hier zum Erklärfilm.

Viel Spaß!

Gehe zu: maxi.satzkiste.de
Benutzer: gast
Passwort: gast

Hinweis!
Alle Daten, die als Benutzer „gast“ verarbeitet werden, sind für alle Benutzer, die als „gast“ eingeloggt sind, sichtbar. Testet also bitte nicht mit Euren Produktionsdaten. Nutzt unsere Beispieldaten oder fordert einen eigenen, kostenlosen Gast-Zugang an. Schreibt dazu eine E-Mail an hallo@satzkiste.de.

Du bist hier: Startseite / Automatisierung / Seite 2

Teilen
Skripte-Tipp: Text einfügen und prüfen

Skripte-Tipp: Text einfügen und prüfen

Mit Skripten eröffnen sich für Deine InDesign-Projekte ganz neue Horizonte, und Du arbeitest schneller, standardisierter und sicherer.

Wenn Du uns bereits kennst, weißt Du sicherlich, dass wir in der Satzkiste die allergrößten Fans von Skripten sind und uns zum Ziel gesetzt haben, nicht weniger als das Beste aus InDesign zu holen. Sich wiederholende Aufgaben sind außerdem mühsam und lassen sich durch eines dieser tollen, cleveren Tools angenehmer gestalten.

Heute möchten wir Dir ein weiteres Skript vorstellen, ohne das wir nicht mehr arbeiten möchten: „Text einfügen und prüfen“.

Häufig müssen in unserem Agenturalltag umfangreiche Dokumente korrigiert werden. Neue Textabschnitte werden aus gelieferten Word-Dokumenten kopiert und in InDesign eingefügt, anschließend folgt unter Umständen ein aufwändiges „Nachbearbeiten“ – Texte werden hinsichtlich typographischen Regeln geprüft und Abstände angepasst.

Genau an dieser Stelle greift uns das Skript „Text einfügen und prüfen“ unter die Arme. Bereits beim Einfügen der Texte erledigt es alle mikrotypografischen Arbeiten für uns. Abstände werden automatisch korrekt gesetzt, und alles angepasst, was noch so im Skript hinterlegt ist.

Es ist keine weitere Nacharbeit nötig. Da es ein Startup-Script ist, läuft es, sobald Du InDesign startest. Es erweitert das Kontextmenü, sodass unter dem Befehl „Text einfügen“ nun die neue Option „Text einfügen und prüfen“ erscheint. Und das Beste: hierfür lässt sich in InDesign sogar ein Tastenkürzel hinterlegen!

Wie das Skript genau funktioniert, zeigt Euch Astrid:

YouTube aktivieren. Ja, die Inhalte von YouTube anzeigen. Bei Aktivierung werden personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der von Youtube.

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert.

 

Das Skript „Text einfügen und prüfen“ ist nicht öffentlich verfügbar und wurde individuell auf unsere Projektbedürfnisse angepasst. Wenn Ihr Interesse an solchen Lösungen habt, meldet Euch!

Du bist hier: Startseite / Automatisierung / Seite 2

Teilen
Dürfen wir vorstellen: Maxi

Dürfen wir vorstellen: Maxi

Über Maxi kann jeder – egal wo sie oder er ist – auf unsere Automatisierungsprozesse zugreifen. Natürlich nur, wenn die notwendigen Berechtigungen vorhanden sind! Diese Prozesse werden bei uns in der Satzkiste über Enfocus Switch betrieben und nehmen uns intern einiges an Arbeit ab.

Maxi verarbeitet Daten, stößt weitere Prozesse an und unterstützt bei einer effizienten und fehlerfreien Arbeit.

Gleich vier dieser Prozesse könnt ihr in den nächsten Tagen direkt selbst testen

Den Ersten gibt’s heute: den PDF-Vergleich, um im Layout Stand und Umbruch zu kontrollieren! Gebt Maxi zwei PDFs, und er legt Euch diese in einer PDF-Datei als Ebenen so übereinander, dass Ihr seht an welchen Stellen sich die beiden PDFs unterscheiden. Nutzt dafür das Ein- und Ausblenden von Ebenen in Acrobat und findet so jede Abweichung und jede Umbruchsänderung.

Hier gehts zu unseren Testdaten (Link) und hier zum Erklärfilm.

Gehe zu: maxi.satzkiste.de
Benutzer: gast
Passwort: gast

Hinweis!
Alle Daten, die als Benutzer „gast“ verarbeitet werden, sind für alle Benutzer, die als „gast“ eingeloggt sind, sichtbar. Testet also bitte nicht mit Euren Produktionsdaten. Nutzt unsere Beispieldaten oder fordert einen eigenen, kostenlosen Gast-Zugang an. Schreibt dazu eine E-Mail an hallo@satzkiste.de.

Du bist hier: Startseite / Automatisierung / Seite 2

Teilen