In der Satzkiste dreht es sich tatsächlich nicht nur um „Print“ und „InDesign“ – sondern auch um Animation und Bewegtbild.

Für die Realisierung solcher Projekte für unsere Kunden, für die IDUG-Stuttgart und auch für die Satzkiste selbst nutzen wir hier Adobe After Effects.

After Effects ist ein Adobe-Programm für die Erstellung von professionellen Animationen und visuellen Effekten. Damit werden zum Beispiel auch Titelsequenzen für Hollywood-Filme erstellt oder Effekte bei Netflix-Produktionen erzeugt. Ein unglaublich spannendes Tool also!

In der Satzkiste realisieren wir zwar keine filmischen Blockbuster, aber unterstützen bspw. die Marketingabteilung eines Kunden, in der mit After Effects die Materialien für den Instagram-Kanal angefertigt werden. Dafür haben wir die After-Effects-Templates erstellt, die es auch wenig geübten Anwendern ermöglichen, zügig und effizient ansprechende Animationen zu produzieren. (…denn Templates gibt es schließlich nicht nur in InDesign)

Zusätzlich haben wir die Marketeers geschult und nicht nur in After Effects allgemein fit gemacht, sondern auch in der Benutzung der auf ihre spezifischen Bedürfnisse angepassten Templates. Damit steht dem zielführenden Einsatz des Programms und der Erstellung gut animierten Contents nichts mehr im Wege, ganz unabhängig von den individuellen Vorkenntnissen jedes einzelnen.

Auch in diesem Bereich ist uns der individuelle Support ein besonderes Anliegen beim nachhaltigen Einsatz des Tools. Hierfür gibt es eine kundenspezifische E-Mail-Adresse, die mehrere Satzkisten-Kolleg:innen abrufen und für schnelle Antworten sorgen. Sollten bei der täglichen Arbeit also doch mal Fragen oder Probleme auftauchen, sind wir schnell und einfach erreichbar!

Du bist hier: Startseite / CreativeCloud / Adobe After Effects

Teilen