Du bist hier: Blog > Satzkiste

Oh what a year!

Veröffentlicht am 20. Dezember 2023

Weihnachten steht vor der Tür und ein spannendes Jahr liegt hinter uns.

Jetzt ist es Zeit für ein paar ruhige Tage! Und wir werden viel unternehmen: Familien und Freunde treffen, die Füße hochlegen oder Bretter unter die Füße schnallen. Uns den Duft von Käsefondue um die Nase wehen lassen oder die frische Bergluft einatmen. Die ruhigen Tage zum Arbeiten nutzen oder uns in die Freizeit stürzen.

Wir werden reden, schlafen, lesen, essen (wahrscheinlich viel essen), rausgehen, drinnen bleiben, telefonieren, an liebe Menschen denken, Korken knallen lassen, Filme und Serien schauen, hoffentlich gesund bleiben, Lagerfeuer machen, die letzten Geschenke einpacken und uns – wie auch immer – eine schöne Zeit machen.

Nur Blogartikel schreiben wird in diesem Jahr niemand mehr – hier geht es erholt und gestärkt ab dem 10. Januar 2024 weiter!

Aber so viel sei verraten: Neben unseren vielen tollen Projekten tüfteln wir schon an neuen Ideen für Project-Octopus, für unsere Abendveranstaltungen, für viele neue Blogartikel, beschäftigen uns mit Treibhausgasbilanzen, KI, InDesign … das neue Jahr 2024 wird nicht langweilig und wir freuen uns darauf, Dich daran teilhaben zu lassen!

P.S. Falls Du die IDUG-Weihnachtsfeier verpasst hast – hast Du wirklich was verpasst: und zwar einen bunten Abend voller Tricks und Tipps! Doch auch diese Veranstaltung ist natürlich online zu finden. Viel Spaß damit!

Bleib gesund, genieße die Feiertage – wie auch immer Du sie verbringst – und rutsche gut in ein glückliches Jahr 2024!
Dein Team von der Satzkiste

Interessiert an anderen Themen?

Bleib informiert

Wir schicken Dir eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn es für Dich Neuigkeiten im Blog gibt:
Wir verwenden für den Versand Cleverreach als Newsletter-Plattform. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzrichtlinien

Mehr Beiträge

🔤 Kreatives Alphabet mit Google GenType

🔤 Kreatives Alphabet mit Google GenType

Google Labs bietet ein Experiment namens „Gentype“ an, das kreative Spielereien mit Buchstaben ermöglicht. Über den Prompt „What is your alphabet made out of?“ kann man beschreiben, aus welchen Materialien oder Formen das Alphabet bestehen soll. Nach der KI-generierten Berechnung kann man Text erstellen und als PNG-Datei herunterladen. Google bestätigt, dass die erstellten Alphabete frei nutzbar sind. Obwohl es Einschränkungen gibt, ist das Experiment eine interessante Möglichkeit für typografische Experimente. Christoph Steffens empfiehlt, dieses Tool im Auge zu behalten.

mehr lesen
🧚🏻‍♀️Mythenhaftes PDF-Format

🧚🏻‍♀️Mythenhaftes PDF-Format

Im April 2024 wurde ein englischsprachiger LinkedIn-Artikel mit dem Titel „Myths around PDF“ veröffentlicht. In diesem Artikel werden die größten und schwierigsten Missverständnisse über das PDF-Format aufgeklärt. Die Realität ist, dass PDF-Dokumente nicht nur zum Lesen gedacht sind, sondern auch bearbeitet und interaktiv genutzt werden können.

mehr lesen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner