IDUGS #35 „Desktop Publishing war 1985, jetzt geht mehr!“

IDUGS #35 „Desktop Publishing war 1985, jetzt geht mehr!“


Die «digitale Transformation» hat das Publishing komplett auf den Kopf gestellt. Relevanter Inhalt wird heute in drei oder mehr Ausgabekanälen gleichzeitig veröffentlicht. Während die Ausgabekanäle immer vielfältiger werden, nimmt das zur Verfügung stehende Budget eher ab. Also muss die Produktion effizienter werden. Das geht nur mit neuer Denkweise, neuen Werkzeugen, neuen Prozessen.


An diesem Abend zeigt uns Haeme Ulrich, wohin die Publishingreise geht. Dies nicht in Theorie, sondern am Beispiel eines Verlagskunden, der weiterhin auf Print setzt, aber nicht nur. Dabei geht er auch auf die künftige Rolle von InDesign und der gesamten Creative Cloud ein.


Teilen
IDUGS #34 „Treffen der »Illustrator Usergroup Deutschland« in Stuttgart“

IDUGS #34 „Treffen der »Illustrator Usergroup Deutschland« in Stuttgart“

Thema „Versteckte Talente



Mit dabei ist Monika Gause, DIE Illustrator-Expertin! Es wird ausreichend Gelegenheit geben alles zu Illustrator zu fragen und jedes Geheimnis zu lüften!


  • Intro durch die IDUG-Stuttgart

  • Vorstellung der Ai-UG.de 

  • 1. Teil: Aussparungs-Gruppen in Ai, Id und Ps 

  • Pause

  • 2. Teil: „Rein statistisch gesehen“ 

  • 3. Teil: Neuigkeiten bei Symbolen 

  • Verlosung



 

Mit Masken kann man sehr flexibel arbeiten, denn die Illustrationen sind editierbar und damit bis zur letzten Minute flexibel. Aber man braucht immer das zusätzliche Objekt für die Maske, muss also im Fall des Falles zwei Objekte bearbeiten. Wäre es nicht viel schöner, wenn das Objekt sich praktisch selbst maskiert? Wir werden großen Spaß haben mit einem sehr kleinen Häkchen.


„Rein statistisch gesehen“ fängt Illustrator dort an, wo Excel aufhört. Nils zeigt Euch, wie ihr in Illustrator außergewöhnliche Diagramme mit visuellem Themenbezug für Indesign erstellt – und was hierbei zu beachten ist! Der richtige Umgang mit Symbolen in Illustrator ist dabei ein wichtiger Schwerpunkt.

Teilen
IDUGS #33 „Alles so schön bunt hier“

IDUGS #33 „Alles so schön bunt hier“

Nicht nur der Herbst wird bunt. Auch wir Publisher treiben es bunt – oder sollten wir besser sagen „farbig“?


Mit Martin Eckert, Geschäftsführer und Inhaber der DINQX.media GmH & Co. KG, haben wir einen ausgewiesenen Fachmann gefunden, der uns in die Welt des Colormanagement mitnimmt.


Ja, das Thema hatten wir in den vergangenen Jahren schon mehrfach. Aber es wird immer wieder angefragt. Und wer von uns hat es tatsächlich drauf und kann in ganzen Sätzen erklären wie das alles so funktioniert?


Die IDUGs in München und Frankfurt haben geschwärmt von Martin Eckert und nun konnten wir ihn endlich für uns gewinnen.


WICHTIG: Dieser Vortrag ist auch für Benutzer älterer Versionen von Adobe Software interessant! Auch „Creative Suite“-Benutzer werden schlauer!


Thema: Farbmanagement mit Software von Adobe


– Ein bisschen Farbtheorie
– Farbmanagement in der Praxis mit Photoshop, InDesign und Illustrator
– Softproof/Ausgabevorschau
– PDF/X mit Adobe InDesign


Es wird sehr praktisch, wenig theoretisch und jeder geht mit konkreten Hinweisen auf die Tagesarbeit nach Hause.


Es gibt auch jede Menge Zeit zum fragen, fragen, fragen…


Der Dozent


Martin Eckert


Martin Eckert ist Geschäftsführer und Inhaber der DINQX.media GmH & Co. KG. Der ausgebildete Fotograf, Medienproduktioner und Dipl. Betriebswirt ist Pionier des Desktop Publishings. Er hat den Wandel der grafischen Industrie aktiv als Unternehmer mitgestaltet. Aus diesen Erfahrungen heraus entstand der Wunsch, smarte automatisierte Lösungen zu entwickeln, um sich erfolgreich den ständig ändernden Herausforderungen der Medienproduktion zu stellen. Martin ist kompetenter Ansprechpartner für die automatisierte Medienproduktion und -prozesse. Seit 2001 hält der Autor mehrerer Fachbücher und -artikel als freier Systemberater für Adobe Systems Vorträge und Schulungen. Der zertifizierte Adobe- und Enfocus-Experte ist IHK-Ausbilder und bei DINQX auch für den Bereich Training und Ausbildung verantwortlich.


Die DINQX.media GmbH & Co. KG  [sprich: dıŋks] ist Dienstleister optimaler Bild- und Druck-Daten für die Medienproduktion.


Unsere Kompetenz ist die Planung, Erstellung und Bereitstellung automatischer Workflows für Druckereien, Verlage und werbetreibende Unternehmen.


Einfach, schnell und sicher per Drag & Drop – easy workflows for media

Teilen

Alternativen


Zeitplan:
18.00 – 18.10 Uhr Begrüßung
18.10 – 19.40 Uhr Alternativen zur Pixel- und Vektorbearbeitung mit Hans Neumair und Wolf Eigner. Gezeigt werden die beiden Programme Affinity Photo und Affinity Designer
18.40 – 18.50 Uhr Pause

18.50 – 19.50 Uhr Quark XPress mit Matthias Günther
19.50 – 20.00 Uhr Verlosung von Gewinnen im Wert von über 1000 Euro (darunter ein Jahresabo Creative Cloud)




Die Referenten:


Matthias Günther

Matthias Günther


Global Director, Desktop Business Unit, Quark Software Ltd.
https://www.xing.com/profile/Matthias_Guenther2


Hans Neumair

Hans Neumair


Geschäftsführer, publishing-competence
IDUG Standortleiter München
https://www.xing.com/profile/Hans_Neumair

Wolf Eigner

Wolf Eigner


Typokrat bei http://complizenwerk.de
IDUG Standortleiter München
https://www.xing.com/profile/Wolf_Eigner




Zur Veranstaltung:


Muss ich mich registrieren oder anmelden? Muss ich ein Ticket kaufen?


Die Veranstaltung ist frei zugänglich und kostenlos für jedermann. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kommt zu Hauf und bringt Freunde und Kollegen mit.


Wie komme ich zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?


Die HDM ist sehr gut öffentlich (S-Bahn, Bus) und Auto (Autobahnnah) zu erreichen. Parkplätze gibt es ausreichend in der Nähe. Link


Was kann ich zum Event mitbringen?


Jede Menge Kollegen und Freunde und Fragen, Fragen, Fragen…


HINWEIS: Wer über zukünftige Veranstaltungen informiert werden möchte meldet sich bitte hier an: Mailingliste (über diesen Link können Sie auch Änderungen am Mailinglistenabo vornehmen)


Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?


Am einfachsten per Email an christoph.steffens@gmail.com




Wir freuen uns auf Euch


Katharina und Christoph



Wenn Sie Fragen zu „Filestage und InDesign Tipps und Tricks“ haben, wenden Sie sich an IDUG Stuttgart.

Teilen
„Templates und Mustervorlagen in InDesign“ & „Tipps und Tricks“

„Templates und Mustervorlagen in InDesign“ & „Tipps und Tricks“


Zeitplan:


18.00 – 18.10 Uhr Begrüßung
18.10 – 19.10 Uhr Templates und Mustervorlagen in InDesign mit Katharina Frerichs und Anne Fläschner
19.10 – 19.25 Pause

19.25 – 19.45 Uhr Tipps und Tricks mit Klaas Posselt
19.45 – 20.00 Uhr Verlosung von Gewinnen im Wert von über 1000 Euro (darunter ein Jahresabo Creative Cloud)




Die Referenten:


Katharina Frerichs und Anne Fläschner von der Satzkiste geben einen Einblick in Ihre jahrelange Erfahrung im Aufbau von Templates und Mustervorlagen in InDesign.
www.satzkiste.de


Für den „Tipps und Tricks“ Vortrag des Abend konnten wir Klaas Posselt gewinnen. Klaas ist Berater, Hochschuldozent, Medientechniker, Autor, Blogger, Lehrender, Mitorganisator der PUBKON, Standortleiter der IDUG Berlin und und und. Wenn der keine guten Tipps hat, weiß ich auch nicht 😉
einmanncombo.de


Hinweis: Beide Vorträge sind ausdrücklich auch für Anwender geeignet und hilfreich, die NICHT mit der „Creative Cloud“ arbeiten. Auch Nutzer von älteren InDesign Versionen werden viele neue Impulse bekommen. Versprochen!!


 




 


Zur Veranstaltung:


Muss ich mich registrieren oder anmelden? Muss ich ein Ticket kaufen?


Die Veranstaltung ist frei zugänglich und kostenlos für jedermann. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kommt zu Hauf und bringt Freunde und Kollegen mit.


Wie komme ich zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?


Die HDM ist sehr gut öffentlich (S-Bahn, Bus) und Auto (Autobahnnah) zu erreichen. Parkplätze gibt es ausreichend in der Nähe. Link


Was kann ich zum Event mitbringen?


Jede Menge Kollegen und Freunde und Fragen, Fragen, Fragen…


HINWEIS: Wer über zukünftige Veranstaltungen informiert werden möchte meldet sich bitte hier an: Mailingliste (über diesen Link können Sie auch Änderungen am Mailinglistenabo vornehmen)


Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?


Am einfachsten per Email an christoph.steffens@gmail.com




Wir freuen uns auf Euch


Katharina und Christoph



Wenn Sie Fragen zu „Filestage und InDesign Tipps und Tricks“ haben, wenden Sie sich an IDUG Stuttgart.

Teilen