Fro­he Weihnachten

Fro­he Weihnachten

Heu­te ist der 24. Dezem­ber 2021: Hei­lig­abend! Die Satz­kis­te ist geschlos­sen und wir ver­ab­schie­den uns alle in die Fei­er­ta­ge. Zumin­dest, bis es für eini­ge von uns schon am kom­men­den Mon­tag weitergeht.

Wir hof­fen, ihr habt an unse­rem neu­en Blog eben­so gro­ßen Spaß wie wir und dass wir unser Ziel erreicht haben, euch ein biss­chen was Neu­es und Inter­es­san­tes aus der Kis­te zu erzählen!

Wir wün­schen euch ein fröh­li­ches Weih­nachts­fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir freu­en uns auf euch, eure Pro­jek­te und unse­ren Aus­tausch. Auf ein glück­li­ches und gesun­des Jahr 2022!

Bis bald,
Euer Satz­kis­ten-Team

Du bist hier: Start­sei­te / Archi­ve für Dezem­ber 2021

Tei­len
Mock­Up-Maker mit Maxi

Mock­Up-Maker mit Maxi

Mock­Up – was?

Wiki­pe­dia sagt dazu: „Ein Vor­führ­mo­dell (auch Anschau­ungs­mo­dell, Demons­tra­ti­ons­mo­dell, aus dem Eng­li­schen über­nom­men Mock-up oder Mock­up, aus dem Fran­zö­si­schen auch Maquet­te) ist eine Attrap­pe, die genutzt wird, um Design und/oder (Teil-)Funktionen eines geplan­ten oder bereits ein­ge­führ­ten Pro­duk­tes zu demonstrieren.“

Ein Mock­Up ist also, wenn ihr zum Bei­spiel die U1 eures neu­en Maga­zins oder Buchs so hin­bas­telt, dass es aus­sieht wie bereits gedruckt und gebun­den.
Und das lässt sich wun­der­bar auto­ma­ti­sie­ren! Wir zei­gen euch, wie ihr ein­fach und kos­ten­frei euer nächs­tes Cover Mock­up erstellt.

Hier gehts zu unse­ren Test­da­ten: https://bit.ly/MockupMaxi und hier zum Erklär­film.

Gehe zu: maxi.satzkiste.de
Benut­zer: gast
Pass­wort: gast

Hin­weis!
Alle Daten, die als Benut­zer „gast“ ver­ar­bei­tet wer­den, sind für alle Benut­zer, die als „gast“ ein­ge­loggt sind, sicht­bar. Tes­tet also bit­te nicht mit Euren Pro­duk­ti­ons­da­ten. Nutzt unse­re Bei­spiel­da­ten oder for­dert einen eige­nen, kos­ten­lo­sen Gast-Zugang an. Schreibt dazu eine E‑Mail an hallo@satzkiste.de.

Du bist hier: Start­sei­te / Archi­ve für Dezem­ber 2021

Tei­len
Ja, wir lie­ben Tabellen

Ja, wir lie­ben Tabellen

Mit die­ser Aus­sa­ge ern­ten wir gern mal skep­ti­sche Bli­cke  … „Wirk­lich? Tabellen …?“

Aber ja, wenn man die wich­tigs­ten Knif­fe und Tricks kennt, dann bekommt man auch Tabel­len gut in den Griff.

„Wo sind alle Ein­stell­mög­lich­kei­ten, was macht die rech­te Maus­tas­te und wie­so soll­te ich beim Bear­bei­ten von Tabel­len die lin­ke Hand an der Tas­ta­tur haben?“

All das erklä­ren wir euch im Video, bei dem wir uns übri­gens der Her­aus­for­de­rung gestellt haben, unter 5 Minu­ten zu blei­ben. (Klei­ner Spoi­ler: Wir haben unser Ziel knapp verpasst.)

Gern machen wir bei Inter­es­se mal ein „Spe­cial  zu Tabel­len und Zellenformaten!

Habt ihr noch wei­te­re Tabel­len-Stol­per­stei­ne, über die wir mal einen Film machen sollten?

Wir freu­en uns über Euer Feedback!

Du bist hier: Start­sei­te / Archi­ve für Dezem­ber 2021

Tei­len
Ado­be After Effects

Ado­be After Effects

In der Satz­kis­te dreht es sich tat­säch­lich nicht nur um „Print“ und „InDe­sign“ – son­dern auch um Ani­ma­ti­on und Bewegt­bild.

Für die Rea­li­sie­rung sol­cher Pro­jek­te für unse­re Kun­den, für die IDUG-Stutt­gart und auch für die Satz­kis­te selbst nut­zen wir hier Ado­be After Effects.

After Effects ist ein Ado­be-Pro­gramm für die Erstel­lung von pro­fes­sio­nel­len Ani­ma­tio­nen und visu­el­len Effek­ten. Damit wer­den zum Bei­spiel auch Titel­se­quen­zen für Hol­ly­wood-Fil­me erstellt oder Effek­te bei Net­flix-Pro­duk­tio­nen erzeugt. Ein unglaub­lich span­nen­des Tool also!

In der Satz­kis­te rea­li­sie­ren wir zwar kei­ne fil­mi­schen Block­bus­ter, aber unter­stüt­zen bspw. die Mar­ke­ting­ab­tei­lung eines Kun­den, in der mit After Effects die Mate­ria­li­en für den Insta­gram-Kanal ange­fer­tigt wer­den. Dafür haben wir die After-Effects-Tem­pla­tes erstellt, die es auch wenig geüb­ten Anwen­dern ermög­li­chen, zügig und effi­zi­ent anspre­chen­de Ani­ma­tio­nen zu pro­du­zie­ren. (…denn Tem­pla­tes gibt es schließ­lich nicht nur in InDesign)

Zusätz­lich haben wir die Mar­ke­teers geschult und nicht nur in After Effects all­ge­mein fit gemacht, son­dern auch in der Benut­zung der auf ihre spe­zi­fi­schen Bedürf­nis­se ange­pass­ten Tem­pla­tes. Damit steht dem ziel­füh­ren­den Ein­satz des Pro­gramms und der Erstel­lung gut ani­mier­ten Con­tents nichts mehr im Wege, ganz unab­hän­gig von den indi­vi­du­el­len Vor­kennt­nis­sen jedes einzelnen.

Auch in die­sem Bereich ist uns der indi­vi­du­el­le Sup­port ein beson­de­res Anlie­gen beim nach­hal­ti­gen Ein­satz des Tools. Hier­für gibt es eine kun­den­spe­zi­fi­sche E‑Mail-Adres­se, die meh­re­re Satzkisten-Kolleg:innen abru­fen und für schnel­le Ant­wor­ten sor­gen. Soll­ten bei der täg­li­chen Arbeit also doch mal Fra­gen oder Pro­ble­me auf­tau­chen, sind wir schnell und ein­fach erreichbar!

Du bist hier: Start­sei­te / Archi­ve für Dezem­ber 2021

Tei­len
Schu­lun­gen und Lehr­vi­de­os aus der Satzkiste

Schu­lun­gen und Lehr­vi­de­os aus der Satzkiste

Mit der Coro­na-Pan­de­mie sind unse­re Semi­nar­an­ge­bo­te viel­fäl­ti­ger gewor­den und „Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen“ sind nicht mehr der allei­ni­ge Stan­dard. Denn natür­lich schu­len wir nun meis­tens online. Wer von unse­ren Trai­nern im Home-Office dazu nicht die Mög­lich­keit hat, kann unse­re klei­ne „Stu­dio-Kam­mer“ nut­zen, in der man sich voll und ganz auf die Ver­an­stal­tung kon­zen­trie­ren kann.

Rich­tig inter­es­sant ist auch der Trend, statt Schu­lun­gen Lehr­vi­de­os auf­zu­zeich­nen. Denn die kön­nen Eure Mit­ar­bei­ter und Kol­le­gen anse­hen, wann immer es ihnen mög­lich ist. Und Ihr müsst auch nicht war­ten, bis genug „neue“ Kol­le­gen im Unter­neh­men sind, damit sich eine Schu­lung lohnt. Im Gegen­teil: Zum Will­kom­mens­pa­ket gehö­ren dann ein­fach unter­schied­li­che Lehr­vi­de­os, die direkt auf Eure Pro­zes­se und Pro­jek­te zuge­schnit­ten sind. So sind die Kolleg:innen ab Tag 1 bes­tens gerüstet.

Geschult wird in der Satz­kis­te natür­lich ger­ne InDe­sign und InCo­py. Es fin­den aber auch Semi­na­re zu vie­len ande­ren, ganz unter­schied­li­chen The­men statt, wie Neu­hei­ten in der Crea­ti­ve Suite oder Basics Ado­be After Effects oder auch ganz all­ge­mein Druck­vor­stu­fe.

Semi­na­re fin­den auch ger­ne in Ver­bin­dung mit von uns erstell­ten Tem­pla­te­da­tei­en statt. Dann lernt Ihr nicht nur InDe­sign, son­dern auch, wie Ihr Eure Vor­la­gen opti­mal verwendet.

Das ist eine wun­der­ba­re Sache, beson­ders mit dem anschlie­ßen­dem Sup­port: Dar­über bekommt Ihr schnell Ant­wor­ten auf Fra­gen oder auch Hil­fe­stel­lung, wenn mal etwas nicht klappt. Das läuft dann tele­fo­nisch, per Mail, Tele­fon, Mee­ting-Tool oder Screen­cast und an 8 Stun­den am Tag, 5 Tage die Woche.

So wird das eine ganz wun­der­bar run­de Sache. Ihr lernt effek­tiv und nach­hal­tig und vor allem: bei Pro­ble­men seid Ihr nicht allein!

Du bist hier: Start­sei­te / Archi­ve für Dezem­ber 2021

Tei­len