Details
Date:

September 29

Time:

07:00 pm - 09:00 pm

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/idugs-85-press2id-tickets-293635982127
Organizer

IDUG Stuttgart

Website: https://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696
IDUGS #85 press2id

Programm

Kennst du WordPress? Vielleicht.

Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign.

Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren.

Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Verlosung

Wie immer verlosen wir ein Jahresabo der Creative Cloud und zwei Jahresabos der Fachzeitschrift „Publisher“

Referenten

Gregor Fellenz ist Entwickler und Berater für automatisierte InDesign-Workflows. Sein Schwerpunkt liegt auf der Erstellung von Publikationen aus strukturierten Daten mit InDesign. Nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter studierte er Druck- und Medientechnik an der Hochschule der Medien Stuttgart. Seit 2011 ist er freiberuflich (www.publishingx.de) unterwegs. Sein Buch zum InDesign-Scripting und GREP ist das Standardnachschlagewerk zur InDesign Automatisierung.

Stefan Lamb wechselte nach einer Ausbildung zum Druckformhersteller in die Werbebranche. In einer Werbeagentur war er als Angestellter mehr als fünf Jahre als Layouter und Produktioner tätig. Er verfügt über 35 Jahre Erfahrung in der Druckvorstufe und 25 Jahre im Bereich Webdesign. Vor 22 Jahren machte es sich als Softwaretrainer und Mediendesigner selbständig und ist seitdem für Adobe Systems regelmäßig als Produktspezialist unterwegs.

Seine Schulungen rund um die Adobe Creative Cloud Produkte gibt er in verschiedenen Verlagen, Werbeagenturen, Schulungsunternehmen oder in Marketingabteilungen unterschiedlichster Firmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. In seinem Werbebüro in Freiburg betreut er Unternehmen aus den Bereichen Touristik, Kultur, Gastronomie, Gesundheit und Medizintechnik.

www.stefanlamb.de

Teilen